Optimieren der Wertschöpfung mit REFA

Produktionsmanagementseminar

Wie optimieren wir komplexe Prozesse mit Methode? Wie können wir unseren Wertstrom – vom Wareneingang bis -ausgang – optimieren? Wie sind die Betriebsmittel zu managen, so dass sich Investitionen möglichst schnell amortisieren? Diese und weitere Fragen bearbeiten Sie im Seminar anhand von Fallstudien und mit Hilfe der bewährten REFA-Methodik, ergänzt um neue REFA-Standardprogramme. Basierend auf praktischen Anwendungsfällen erhalten Sie fundierte methodische Grundlagen, um die Wertschöpfung in Ihrem Unternehmen zu optimieren.


ZIELGRUPPEN

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktions- und Auftragsmanagement, Industrial Engineering, Arbeitsvorbereitung, Fertigungsplanung, Werks- und Betriebsleiter

SEMINARZIELE
  • Sie können mit dem REFA-Standardprogramm Prozesse zielgerecht und systematisch optimieren.„
  • Sie wissen, wie die Wirtschaftlichkeit des Einsatzes von Betriebsmitteln systematisch zu verbessern ist„.
  • Sie können das REFA-Standardprogramm Wertstrommethode anwenden.

SEMINARINHALTE

Prozessoptimierung mit Methode
– REFA-Standardprogramm Prozessoptimierung
– Ansätze für Prozessoptimierungen in Betrieben
– Prozessoptimierung über Projekte und KVP
– Prozessfähigkeit und statistische Prozesskontrolle
– statistische Versuchsplanung
– Fallstudie zur Produktionssystemgestaltung

Management von Betriebsmitteln
– Betriebliche Realität im Betriebsmitteleinsatz – Allgemeine Herausforderungen und Ziele, die 16 Verlustarten
Total Productive Maintenance (TPM)
– REFA-Standardprogramm Betriebsmittelmanagement
– Kennzahlen zur Beurteilung von Verlusten bei maschinellen Bearbeitungsprozessen
– Gestaltungsmethoden zum Eliminieren/Reduzieren von Verlusten bei maschinellen Bearbeitungsprozessen
– TPM-Organisation
– Fallstudie zum Methodeneinsatz

Gestaltung des Wertstroms
– Strom der Wertschöpfung – Betriebliche Herausforderungen, Notwendigkeit zur Wertstromgestaltung
– Wertstrommethode – Herkunft, Charakteristika und Einordnung in die REFA-Systematik
– REFA-Standardprogramm Wertstrommethode (Wertstromanalyse, -design, -bewertung, -management)
– Fallstudie zur Wertstrommethode


DAS ZERTIFIKAT

Nach einer bestandenen Abschlussprüfung erhalten Sie ein Zeugnis über Ihre erfolgreiche Seminarteilnahme.


ZUSATZNUTZEN

Der erfolgreiche Abschluss dieses Seminars ist ein Baustein der Ausbildung


DIE TRAINER

  • Udo Böttger
  • Volkhardt Füchsel
  • Frank Recktenwald

Seminardauer
5 Seminartage / 40 Stunden
Preis: -

Termine bundesweit >

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis bieten zu können. Wir analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher zu Zwecken der Reichweitenmessung und zur Optimierung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.