Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten – Basisseminar

 

REFA-Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten


Seminardauer:
2 Seminartage / 16 Stunden
Preis: 890 € zzgl MwSt.

Termine:
06.12.-07.12.2018
Seminarnummer: S-4059/1725
in München
In den Warenkorb

Weitere Termine bundesweit >

Vorbereitung auf die neue Rolle als Führungskraft

Mit dem Aufstieg in eine Führungsposition werden die Beziehungen zu bisher Gleichgestellten neu definiert. Gefühle wie Neid und Missgunst belasten möglicherweise das Arbeitsklima. Auch falsche Erwartungen - vom neuen Chef wie von den bisherigen Kollegen - können die Führungsarbeit erschweren. Um sich mehr Klarheit über die veränderte Rolle zu verschaffen, werden in diesem Basisseminar typische Anfangsfehler veranschaulicht und Lösungen dazu aufgezeigt.



ZIELGRUPPEN

  • Fach- und Nachwuchsführungskräfte, die bereits eine Führungsposition übernommen haben bzw. sich darauf vorbereiten wollen

SEMINARZIELE

  • Sie haben Ihre Rolle als Führungskraft definiert.
  • Sie setzen sich mit Veränderungen auseinander.
  • Sie können moderne Instrumente der Mitarbeiterführung anwenden.


SEMINARINHALTE

  • Meine Führungsverantwortung im Überblick
  • In der „Sandwichposition“ – Erwartungshaltung vom Management und von den Mitarbeitern
  • Kollegenbeziehungen überprüfen, Umgang mit Nähe und Distanz
  • Mitarbeitermotive erkennen und Leistungsbereitschaft wecken
  • Gesprächsführung mit Mitarbeitern in kritischen Situationen
  • Führungsinstrumente in der praktischen Anwendung


METHODIK

Kurzvortrag, Gruppengespräch, Übungen, Rollenspiele, Diskussion und Erfahrungsaustausch

 

DER TRAINER

Dipl.-Ing. Norbert Weishaupt


Seine Meinung:

“Die neuen Aufgaben als Führungskraft brauchen Klarheit in Rolle und Handeln.“

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis bieten zu können. Wir analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher zu Zwecken der Reichweitenmessung und zur Optimierung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.